navigation
Gesundheit

SHIATSU B. Schmutz

Shiatsu (heisst übersetzt Fingerdruck) basiert auf der fernöstlichen Gesundheitslehre und hat weltweite Verbreitung im Gesundheitswesen zur Gesundheitsförderung gefunden. Es unterstützt die selbstregulierenden Kräfte und trägt dazu bei, Genesung, Wohlbefinden und Vitalität zu verbessert und eine gesundheitsfördernde Lebensführung nachhaltig zu verankern. Mit Daumen, Händen, Ellbogen oder Knien werden die Energieleitbahnen (Meridiane) behandelt und so der natürliche Fluss der Energie unterstützt. Die prozesshafte Arbeit im Rahmen von mehreren Behandlungen bewirkt nachhaltige und positive Veränderungen des allgemeinen Gesundheitszustandes. Durch Behandlungen mit Shiatsu wird in kurzer Zeit eine bessere Eigenwahrnehmung erreicht, die hilft, im Alltag zu spüren, wie die Spannungen entstehen und Schmerzen vermieden werden können. Shiatsu unterstützt Menschen jeder Altersstufe und ist auch während der Schwangerschaft wohltuend. Es wirkt unterstützend bei chronischen oder durch Krankheit entstandenen Schmerzen, bei muskulären, stressbedingten Verspannungen, Verdauungs- oder Schlafstörungen, bei Appetitlosigkeit, Wechseljahrbeschwerden, Kopf- und Rückenschmerzen , seelischen Nöten wie Angstzuständen oder Depressionen u.v.m. Shiatsu ist eine anerkannte Therapiemethode der Komplementärmedizin. Die meisten Krankenkassen leisten über die Zusatzversicherung einen Beitrag an die Behandlungskosten. (EMR und ASCA anerkannt) Videobeitrag auf SRF Gesundheit heute: http://shiatsuverband.ch/aktuell/ Termin nach telefonischer Vereinbarung. Ich freue mich, Sie auf Ihrem Weg begleiten zu dürfen!
Adresse
Bahnhofstrasse 11, 3066 Stettlen
powered by anthrazit