navigation
1. Feb. 2019, 10:56 Uhr

Umfrage für verbindliches und grösseres Tagesschulangebot sowie Ferienbetreuung

Alle Eltern von Kindern ab 2 Jahren erhalten dieser Tage eine spezielle Umfrage, um das Interesse an einem grösseren Tagesschulangebot und an Ferienbetreuung zu erfragen.

Eine Sammeleingabe von 127 Eltern verlangt, dass fix an 2 – 3 Schultagen ein verbindliches Tagesschulangebot angeboten werden soll. Zudem wird der Aufbau eines Ferienprogramms für Kinder im Schulalter während 3 – 4 Wochen gefordert.

Bisher war die Nachfrage für Mittagessen am Montag, Dienstag und Donnerstag sowie für die Nachmittagsmodule am Montag und Dienstag genügend gross, um diese Module durchzuführen.

Mit der jährlich durchgeführten Anfrage bei Eltern von kindergarten- und schulpflichtigen Kindern wir nun auch das Interesse nach einem grösseren Angebot sowie nach Ferienbetreuung erfragt. Diesmal werden auch Eltern von jüngeren Kindern angeschrieben.

Eine Ferienbetreuung wäre vermutlich nur in Zusammenarbeit mit einer anderen Gemeinde sinnvoll und ist im Gegensatz zum Tagesschulangebot nicht einkommensabhängig, sondern muss von den Eltern selber bezahlt werden. Tagesschulangebote für weniger als 10 Kinder erhalten ebenfalls keine Subventionen des Kantons.

Die Umfrage läuft bis 22. Februar 2019. Der Gemeinderat wird das Ergebnis nebst finanziellen, personellen und politischen Überlegungen in die Entscheidungen einbeziehen.

Der Gemeinderat

powered by anthrazit