navigation
1. Feb. 2017, 11:56 Uhr

Gemeindestrassen Stettlen: 30 wo nötig, 50 wo möglich

Einladung zur Besichtigung der Pläne zum Temporegime

Informieren Sie sich im Gemeindehaus über die Pläne zur Geschwindigkeitsreduktion auf gewissen Gemeindestrassen.

Heute gilt in Stettlen innerorts generell Tempo 50. Seit langem liegen Eingaben von Anwohnern vor, diese Geschwindigkeit zu reduzieren. Die geplante Einführung von Tempo 30 auf der Bernstrasse im Ortskern durch den Kanton macht auch Anpassungen für die Gemeindestrassen nötig. Das beauftragte Ingenieurbüro hat aufgrund von Messergebnissen Vorschläge erarbeitet. Die meisten Gemeindestrassen können ohne teure bauliche Massnahmen auf Tempo 30 reduziert werden. Bei einzelnen Strassen (z.B. Ferenbergstrasse) ist weiterhin Tempo 50 vorgesehen. An der Bergackerstrasse soll innerhalb des beidseitig besiedelten Gebiets Tempo 30 gelten.


Lassen Sie sich die verkehrstechnischen Überlegungen und Gründe für die Massnahmen anhand der Pläne erklären und teilen Sie Ihre Meinung mit:
Samstag, 18. Februar 2017, 09:00 13:00 Uhr
Samstag, 25. Februar 2017, 09:00 13:00 Uhr
im Forum, Gemeindehaus Stettlen (2. Stock, per Lift erreichbar).


Auskünfte erteilen an diesen Daten gerne der Gemeinderat Tiefbau Markus Bieri, Bauverwalter Peter Masciadri sowie am 18. Februar 2017 Ingenieur Marino Sansoni. Falls Ihnen diese Daten unmöglich sind, können Sie mit der Bauverwaltung einen Termin während der Bürozeiten vereinbaren (Tel. 031 930 88 48).


Die Umsetzung wird aufgrund eines definitiven Baubewilligungsprojektes etappiert ab ca. Herbst 2017 2019 erfolgen.


Der Gemeinderat

powered by anthrazit